WOHNEN mit dem gewissen Extra.
Graz - Waltendorf
Waltendorfer Hauptstraße 107b, 107c

Überdrüber obenauf

Es ist die Lage, die bei diesem Projekt sehr beliebt ist. Beinahe am höchsten Punkt der Waltendorfer Hauptstraße, mit Blick über den Ruckerlberg Richtung Grazer Hausberg, dem Schöckl, befindet sich eines der wenigen Grundstücke in Hanglage, das sich noch für eine Wohnbebauung mit Aussicht auf den Osten von Graz anbietet.

Bei dieser Perspektive ergab sich sofort die Idee des Panoramawohnens. Der Architekt hat die Häuser entsprechend der Hanglage geplant, wobei die Wohn- und Schlafräume sich großteils der Aussicht zuwenden. Durch die durchgängige Ausrichtung der Wohnräume und das Abrücken des Laubengangs fließt Licht von beiden Seiten in die Küche und den Wohn-Essbereich, die Häuser selbst orientieren sich Richtung Westen. Das schützt die Wohn- und Schlafräume vor größerer Überwärmung im Sommer und sorgt dann für herrliches Sonnenlicht, wenn es berufstätige Menschen auch gut genießen können. Gönnen Sie sich die Nachmittags- und Abendsonne auf großzügigen Terrassen in den Erdgeschosswohnungen, die mit Privatgärten Raum für Kinder zum Spielen bieten oder auch für Biogemüse-Hochbeete, die Hobbyköche für den Eigenanbau nutzen können. Den Sonnenuntergang können Sie ebenso von den Balkonen in den oberen Geschossen wie auch von den großzügigen Dachterrassen genießen.

Infrastruktur
Zusätzlich zu dieser besonderen Lage ist auch für eine gute Infrastruktur gesorgt. So zählen die regelmäßige Busverbindung, die Kinderkrippen und Kindergärten und auch die Einkaufsmöglichkeiten bis hin zur Apotheke zu den Angeboten auf der Waltendorfer Höhe. Für Kinder ist auch der Besuch des Streichelzoos Lustbühel mit der Schaulandwirtschaft ein Erlebnis, für Eltern ist der Bauernladen bzw. die Mostschenke Lustbühel mit herrlicher Aussicht auf die Hügelketten rundum einladend.

Projekt
Auf dem leicht abfallenden Hanggrundstück entstehen vier Wohngebäude, wobei zwei davon, nämlich die Häuser Waltendorfer Hauptstraße 107 und 107a, von der GWS gebaut werden, während die Häuser Waltendorfer Hauptstraße 107b und 107c von der GWS exklusiv errichtet werden. Alle vier Gebäude haben eine gemeinsame Tiefgaragenzufahrt und gemeinsame Besucherparkplätze. Nachdem sich diese im oberen Grundstücksbereich zur Waltendorfer Hauptstraße befinden und die Zufahrt durch einen Schranken gesichert ist, bleiben alle Balkon- und Gartenflächen verkehrsberuhigt bzw. verkehrsfrei. Eine Photovoltaikanlage zur Allgemeinstromerzeugung und eine Solaranlage für die Warmwasseraufbereitung runden die Wohnanlage aus ökologischer Sicht ab.

Mag. (FH) Martina Haas
Leiterin der Abteilung Wohnungsverkauf
Telefon
0316/8054 252
E-Mail senden