Wohnkonzepte mit Zukunft

MONTAG BIS DONNERSTAG
8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

FREITAG
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Wollen Sie uns persönlich besuchen?
Lassen Sie sich dazu bitte unbedingt
einen TERMIN reservieren!

 

Kontakt: 0316 / 8054

gws@gws-wohnen.at

Datenschutz

Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten

  1. Schutzwürdige Geheimhaltungsinteressen sind bei Verwendung von Daten, welche nicht zu einer besonderen Kategorie von Daten zählen, gemäß Artikel 6 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO - Verordnung Nr. 2016/679 vom 27. April 2016) dann rechtmäßig gewahrt, wenn eine ausdrückliche gesetzliche Ermächtigung oder Verpflichtung zur Verwendung der Daten besteht oder der Betroffene der Verwendung seiner Daten zugestimmt hat oder lebenswichtige Interessen des Betroffenen die Verwendung erfordern oder überwiegende berechtigte Interessen des Auftraggebers oder eines Dritten die Verwendung erfordern.
     
  2. Die GWS Gemeinnützige Alpenländische Gesellschaft für Wohnungsbau und Siedlungswesen m.b.H., im Folgenden kurz GWS, entscheidet über den Zweck und die Mittel der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten und ist daher Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung.
     
  3. Der Betroffene hat das Recht, von der GWS Auskunft im Sinne des Art. 15 DSGVO über die ihn betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen bzw. binnen eines Monates zu erhalten.
     
  4. Der Betroffene hat das Recht, jederzeit gegenüber der GWS die Berichtigung im Sinne des Art. 16 DSGVO, Löschung im Umfang des Art. 17 DSGVO und Einschränkung der Verarbeitung im Sinne des Art. 18 DSGVO einzelner personenbezogener Daten zu verlangen.
     
  5. Darüber hinaus steht dem Käufer das Beschwerderecht an die Datenschutzbehörde (1080 Wien, Wickenburggasse 8, Telefon: +43 1 52152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at) zu.
     
  6. Soweit es sich beim Betroffenen um einen Käufer einer Wohnung der GWS Gemeinnützige Alpenländische Gesellschaft für Wohnungsbau und Siedlungswesen m.b.H. handelt, gilt Folgendes:
     
  7. Die GWS teilt dem Käufer mit, dass aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen des WEG, WGG sowie HeizKG zum Zwecke der Korrespondenz mit dem Käufer, der Verwaltung der Liegenschaft und Verrechnung gegenüber dem Käufer bzw. Darlehensabrechnung nachfolgende Daten ermittelt und automationsunterstützt verarbeitet werden:

    Namen oder Bezeichnung, Geburtsdaten, Titel, Anschrift, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n), Bankverbindung, vertretungsbefugte Personen, Energieverbrauch

    Die unter diesem Punkt genannten personenbezogenen Daten werden an den Verwalter der Wohnhausanlage, welcher zur vollen Verschwiegenheit verpflichtet ist, weitergegeben und für die gesetzlich jeweils vorgeschriebene Dauer gespeichert.
     
  8. Die Verkäuferin/Verwalterin teilt dem Käufer mit, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften (Stmk. WFG 1993) die Verkäuferin/Verwalterin verpflichtet ist, die folgenden Daten zu ermitteln und automationsunterstützt zu verarbeiten:

    Namen oder Bezeichnung, Geburtsdaten, Titel, Geschlecht, Beruf, Einkommen, Arbeitgeber, Staatsbürgerschaft / ggf. Flüchtlingseigenschaft, Anschrift, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n), Anschrift aufzugebender Wohnung, Mitbewohner und familienrechtliche Merkmale, vertretungsbefugte Personen, Leistungen für den Wohnungsaufwand und Wohnungsmerkmale

    Die unter diesem Punkt genannten personenbezogenen Daten werden an die Finanzbehörden, die Steiermärkische Landesregierung, die ordentlichen Gerichte, sowie die Meldebehörden (Gemeinde/Magistrat) übermittelt und für die gesetzlich vorgeschriebene Dauer im Sinne des Stmk. WFG 1993 gespeichert.
     
  9. Die Verkäuferin/Verwalterin teilt dem Käufer mit, dass zum Zwecke der Vertragserfüllung die Verkäuferin/Verwalterin nachfolgende Daten ermittelt und automationsunterstützt verarbeitet:

    Namen oder Bezeichnung, Geburtsdaten, Titel, Anschrift, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n), Mitbewohner und familienrechtliche Merkmale, vertretungsbefugte Personen, Wohnungsmerkmale (z.B. Fläche, Lage, Ausstattung, Anzahl der WCs, Beheizung), Energieverbrauch.

    Die unter diesem Punkt genannten personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses und darüber hinaus im Sinne des § 1489 ABGB für 30 Jahre hinsichtlich allfälliger Schadenersatzansprüche gespeichert.
     
  10. Die Verkäuferin/Verwalterin teilt dem Käufer mit, dass die Verkäuferin/Verwalterin zur Wahrung ihrer berechtigten Interessen zum Zwecke der Errichtung, Reparatur und Instandhaltung der Wohnhausanlage nachfolgende personenbezogene Daten ermittelt und automationsunterstützt verarbeitet:

    Name oder Bezeichnung, Titel, Anschrift des Kaufgegenstandes, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n), vertretungsbefugte Personen, Energieverbrauch

    Die unter diesem Punkt genannten personenbezogenen Daten werden an beauftragte Unternehmen, allfällige Betreiber von Betreuungsdienstleistungen, sowie Versicherungsunternehmen und –dienstleister (Makler), die jeweils zur vollen Verschwiegenheit verpflichtet sind, übermittelt und für die Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert.

    Der Käufer verpflichtet sich, zum Zwecke der künftigen Kontaktführung der Verkäuferin/Verwalterin mit den Bewohnern, die Zustimmung seiner allfälligen Mieter oder sonstigen Nutzer zur Verwendung und Weitergabe ihrer Daten an die Verwalterin einzuholen. Darüber hinaus hat der Käufer sicherzustellen, dass diesbezüglich die Datenschutzvorschriften einzuhalten sind.
     
  11. Die oben genannten personenbezogenen Daten stammen aus den folgenden Quellen:
    - Angaben des Käufers
    - öffentlich einsehbares Grundbuch
    - Heizkostenabrechnungsunternehmen
    - Kreditinstitute
    - Amt der Steiermärkischen Landesregierung
     
  12. Soweit es sich beim Betroffenen um einen Mieter einer Wohnung der GWS Gemeinnützige Alpenländische Gesellschaft für Wohnungsbau und Siedlungswesen m.b.H. handelt, gilt Folgendes:
     
  13. Die GWS teilt dem Mieter mit, dass aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen des WEG, MRG, WGG sowie HeizKG zum Zwecke der Korrespondenz mit dem Mieter, der Verwaltung der Liegenschaft und Verrechnung gegenüber dem Mieter bzw. Darlehensabrechnung nachfolgende Daten ermittelt und automationsunterstützt verarbeitet werden:

    Namen oder Bezeichnung, Geburtsdaten, Titel, Anschrift, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n), Bankverbindung, vertretungsbefugte Personen, Energieverbrauch

    Die unter diesem Punkt genannten personenbezogenen Daten werden an den Verwalter der Wohnhausanlage, welcher zur vollen Verschwiegenheit verpflichtet ist, weitergegeben und für die gesetzlich jeweils vorgeschriebene Dauer gespeichert.
     
  14. Die GWS teilt dem Mieter mit, dass bei geförderten Wohnungen aufgrund gesetzlicher Vorschriften (Stmk. WFG 1993) die Vermieterin verpflichtet ist, die folgenden Daten zu ermitteln und automationsunterstützt zu verarbeiten:

    Namen oder Bezeichnung, Geburtsdaten, Titel, Geschlecht,
    Beruf, Einkommen, Arbeitgeber, Staatsbürgerschaft und/oder gegebenenfalls Flüchtlingseigenschaft, Anschrift, Telefonnummer(n),
    E-Mail-Adresse(n), Anschrift aufzugebender Wohnung, Mitbewohner und familienrechtliche Merkmale, vertretungsbefugte Personen, Leistungen für den Wohnungsaufwand und Wohnungsmerkmale

    Die unter diesem Punkt genannten personenbezogenen Daten werden an die Finanzbehörden, die Steiermärkische Landesregierung, die ordentlichen Gerichte, sowie die Meldebehörden (Gemeinde/Magistrat) übermittelt und für die gesetzlich vorgeschriebene Dauer im Sinne des Stmk. WFG 1993 gespeichert.

     
  15. Die GWS teilt dem Mieter mit, dass zum Zwecke der Vertragserfüllung die Vermieterin nachfolgende Daten ermittelt und automationsunterstützt verarbeitet:

    Namen oder Bezeichnung, Geburtsdaten, Titel, Anschrift, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n), Mitbewohner und familienrechtliche Merkmale, vertretungsbefugte Personen, Wohnungsmerkmale (z.B. Fläche, Lage, Ausstattung, Anzahl der WCs, Beheizung), Energieverbrauch.

    Die unter diesem Punkt genannten personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses und darüber hinaus im Sinne des § 1489 ABGB für 30 Jahre hinsichtlich allfälliger Schadenersatzansprüche gespeichert.
     
  16. Die GWS teilt dem Mieter mit, dass die Vermieterin zur Wahrung ihrer berechtigten Interessen zum Zwecke der Errichtung, Reparatur und Instandhaltung der Wohnhausanlage bzw. für behördliche Angelegenheiten (zur Erfüllung von Bedingungen aus einem behördlichen Konsens oder zur Erledigung von behördlich erteilten Aufträgen) nachfolgende personenbezogene Daten ermittelt und automationsunterstützt verarbeitet:

    Name oder Bezeichnung, Titel, Anschrift des Mietgegenstandes, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n), vertretungsbefugte Personen, Energieverbrauch

    Die unter diesem Punkt genannten personenbezogenen Daten werden an beauftragte Unternehmen, allfällige Betreiber von Betreuungsdienstleistungen, sowie Versicherungsunternehmen und –dienstleister (Makler), die jeweils zur vollen Verschwiegenheit verpflichtet sind, übermittelt und für die Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert.
     
  17. Soweit der Mieter die diesbezügliche Einwilligung erteilt hat, ermittelt und verarbeitet die Vermieterin die folgenden personenbezogenen Daten, zu Marktforschungs- und Marketingzwecken automationsunterstützt:

    Namen, Titel, Anschrift der Wohnung, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n)

    Die unter diesem Punkt genannten personenbezogenen Daten werden an Marktforschungsunternehmen, die jeweils zur vollen Verschwiegenheit über die Daten verpflichtet sind, übermittelt und für die weitere elektronische Datenverarbeitung im Zuge der Kundenbetreuung und/oder Übermittlung von Informationen (einschließlich elektronischer Newsletter) und Kundenbefragungen verwendet. Diese personenbezogenen Daten werden bis auf Widerruf gespeichert.
     
  18. Der Mieter wird in Kenntnis gesetzt, dass seine laut Vertragspunkt 9.  angeführten Daten an die CRIF GmbH, 1150 Wien, Diefenbachgasse, 35 zur Prüfung seiner Identität bzw. Bonität übermittelt werden. Nähere Informationen dazu sind ersichtlich unter www.crif.at.
    Die Vermieterin behält sich das Recht vor, vom Abschluss eines Mietverhältnisses (=Unterfertigung des Mietvertrages) Abstand zu nehmen bzw. zur diesbezüglichen Entscheidung eine Bonitätsauskunft einzuholen, wobei eine positive Empfehlung durch die CRIF GmbH entsprechend berücksichtigt wird.
     
  19. Die oben genannten personenbezogenen Daten stammen aus den folgenden Quellen:
    - Angaben des Mieters
    - oder allenfalls des Eigentümers oder Einweisungsberechtigten (z.B. Gemeinde/Magistrat)
    - öffentlich einsehbares Grundbuch
    - Bonitätsauskunftsunternehmen (CRIF)
    - Heizkostenabrechnungsunternehmen
    - Kreditinstitute
    - Amt der Steiermärkischen Landesregierung
     
  20. Der Mieter hat das Recht, jederzeit ohne Angabe von Gründen die Einwilligung zu Vertragspunkt 17. mit Wirkung für die Zukunft zum Teil oder gänzlich zu widerrufen, was eine Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der Daten bewirkt.

Mai 2018

GWS Gemeinnützige Alpenländische Gesellschaft für Wohnungsbau und Siedlungswesen m.b.H.
Plüddemanngasse 107, 8042 Graz