Wohnkonzepte mit Zukunft

MONTAG BIS DONNERSTAG
8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

FREITAG
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Wollen Sie uns persönlich besuchen?

Lassen Sie sich dazu bitte unbedingt einen
TERMIN reservieren!

Kontakt: 0316 / 8054

gws@gws-wohnen.at

Energiesparcup: Mit Intelligenz zur Energieeffizienz

Die GWS tritt beim europaweiten Wettbewerb zum Energiesparen im Büro gegen 200 Unternehmen an.

Licht aus! Stand-by aus! Keine Schreibtischtäter mehr, die Energie im Büro verschwenden! Schon jetzt engagiert sich die GWS mit ihren Dienstleistungen und Bautätigkeiten für mehr Nachhaltigkeit. In Zukunft wollen wir auch in unseren Büros noch stärker auf Energieeffizienz achten. Deshalb machen wir beim Energiesparcup für Unternehmen mit. Bei dem Wettbewerb, der von der Europäischen Kommission gefördert wird, dreht sich alles ums Energiesparen im Büro. Mehr als 200 Firmen aus ganz Europa treten gegeneinander an.

„Allein durch einen aufmerksameren Umgang lassen sich in Büros 15 Prozent Energie sparen“, sagen Frau Dir. Dr. Kapper und Herr Dir. Ing. Geiger, Geschäftsführer der GWS. „Das ist nicht nur gut fürs Unternehmen sondern auch für die Umwelt. Aber es funktioniert nur, wenn alle an einem Strang ziehen. Darum wollen wir unser gesamtes Team in den Wettbewerb einbinden.“ Damit dies gelingt, erhält die GWS Unterstützung von der Österreichischen Energieagentur, die den Energiesparcup in Österreich betreut.

Während des Wettbewerbs werden alle Mitarbeiter in sechs Aktionswochen über Energiesparmöglichkeiten im Büro informiert. Dabei sollen vor allem kleine Maßnahmen mit hohem Sparpotenzial im Mittelpunkt stehen. Die Vermeidung von Standby-Verlusten oder ein effizientes Heiz- und Lüftungsverhalten. Weitere wichtige Schritte beim Energiesparcup sind die Durchführung eines Energie-Audits und das Monitoring des Strom- und Heizenergieverbrauchs in den Büroräumen. Dafür nutzt die GWS die Online-Software Energiesparkonto. 

Der Energiesparcup läuft bis zum Mai 2016. Das erfolgreichste Energiespar-Unternehmen wird zur Preisverleihung nach Brüssel eingeladen. Dort werden auch die drei europäischen Gesamtsieger ausgezeichnet.

 

Zurück

GWS Gemeinnützige Alpenländische Gesellschaft für Wohnungsbau und Siedlungswesen m.b.H.
Plüddemanngasse 107, 8042 Graz