Wohnkonzepte mit Zukunft

MONTAG BIS DONNERSTAG
8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

FREITAG
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Wollen Sie uns persönlich besuchen?
Lassen Sie sich dazu bitte unbedingt
einen TERMIN reservieren!

 

Kontakt: 0316 / 8054

gws@gws-wohnen.at

4 Fakten zum Immobilienmarkt in der Südsteiermark

Wie haben sich Preise und Nachfrage für Wohnraum in und um Leibnitz entwickelt? Wonach wird auf Google gesucht? Und warum errichtet die GWS in Leibnitz Eigentumswohnungen?

Der Wunsch nach Immobilieneigentum steigt, so eine Umfrage von sReal und Wohnnet. Fast 70 Prozent der Befragten gaben in der 2018 von sReal und Wohnnet durchgeführten Umfrage an, Eigentum statt Miete zu suchen. In den Jahren davor waren es nur 62 bzw. 53 Prozent. Vor allem die Vorsorge für das Alter wird als Entscheidungsgrund angegeben. Aber wie sieht die Lage in der Südsteiermark aus?

1. Preisentwicklung spricht für Eigentumswohnungen in Leibnitz
Während die Preise für Baugrundstücke laut WKO-Immobilienpreisindex von 2017 auf 2018 um 6,7 Prozent gestiegen sind, verzeichnet man bei den Eigentumswohnungen nur eine geringe Veränderung (+0,9 Prozent bei Erstbezugswohnungen, +1,9 Prozent bei gebrauchten Eigentumswohnungen).  Damit ist der Anstieg in Leibnitz geringer als im Landes-Durchschnitt (+1,03 Prozent bei Erstbezugswohnungen, +3,05 bei gebrauchten Eigentumswohnungen) – ein weiterer Faktor, der für Eigentumswohnungen in Leibnitz spricht.

2. Steigendes Interesse auf Google
Dieser Trend spiegelt sich in der Südsteiermark wider, bei den monatlichen Google-Suchanfragen hat die Suche nach „Eigentumswohnung Leibnitz“ zugenommen: Im März 2019 lag man um 55 Prozent über dem Jahresdurchschnitt der monatlichen Suchanfragen von 2018. Die GWS kommt diesem Trend nach und errichtet am Standort Wagnastraße/Kapellenweg freifinanzierte Eigentumswohnungen – das Stadtzentrum ist ebenso in unmittelbarer Nähe wie der Bahnhof.

Nähere Infos zu den GWS-Eigentumswohnungen in Leibnitz

3. Schnell in der Stadt und in der Natur – Kombination wird beliebter
„Wir merken, dass immer mehr Menschen die Vorteile der Südsteiermark erkennen. Durch die gute Erschließung mit dem öffentlichen Verkehr ist man in einer guten halben Stunde in Graz und kann aber dennoch die Freizeit in der Natur verbringen. Diese Kombination ist ein entscheidender Wohlfühlfaktor", erläutert Martina Haas, Geschäftsführerin der GWS.

  • Im ersten Bauteil werden 12, im zweiten Bauteil 18 freifinanzierte Eigentumswohnungen errichtet. Die durchdachten Grundrisse mit 2- bis 4-Zimmern sind für Paare ebenso ideal wie für Familien. Freiflächen wie geräumige Balkone oder Terrassen mit Eigengärten runden das Angebot ab.

4. Alternativen zum „Häuschen in der Weingegend“ gefragt
Ein schön restauriertes Bauernhaus oder eine Villa in der Weingegend ist der Traum vieler – allerdings für wenige leistbar. Mit ihrem Angebot in Leibnitz bietet die GWS hier eine Alternative, das modernsten architektonischen Ansprüchen gerecht wird – jedoch bei gutem Preis- und Leistungsverhältnis. Die Weinregion befindet sich in unmittelbarer Nähe, ebenso die Einkaufs- und Flaniermöglichkeiten in der Kleinstadt Leibnitz sowie der Murradweg.

  • GWS-Geschäftsführer Johannes Geiger: „Unser Angebot zeichnet sich durch große Vielfalt aus – von der hippen Stadtwohnung in Graz über familienfreundliche Siedlungen in kleineren Orten bis hin zur Kleinstadt-Eigentumswohnung in der Südsteiermark. Unser Anspruch ist es, die unterschiedlichen Wohn-Ansprüche der Menschen bestmöglich zu befriedigen – damit das Heimkommen heute und in Zukunft für ein hohes Maß an Wohlfühlen sorgt.“

Nähere Infos zu den GWS-Eigentumswohnungen in Leibnitz


Zurück

GWS Gemeinnützige Alpenländische Gesellschaft für Wohnungsbau und Siedlungswesen m.b.H.
Plüddemanngasse 107, 8042 Graz